Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Was macht einen guten Feng Shui Berater aus?

Master Mark Sakautzky

Ich glaube, dass ein guter Feng Shui Berater vor allen Dingen ein solider Handwerker ist. Eine Art Baumeister für Energie Architektur. Man muss lange lernen, von guten Lehrern und Praktikern, Erfahrungen sammeln und aus den Beratungen wieder lernen. Es ist ein ständiges sich weiter entwickeln, Grenzen neu definieren, bis man als Feng Shui Master letztendlich auch sein ganz "eigenes" Feng Shui praktiziert und anwendet. Es hat mit Sorgfalt und Vernatwortung zu tun, aber auch mit der Neugier, immer mehr zu erfahren. Es ist ein gelebtes und erlebtes Berufsleben mit Hoch- und Glücksgefühlen, aber auch mit vielen Herausforderungen, um das Beste aus sich und für den Kunden herauszuholen. Es geht darum, auch schwierige Situationen anzunehmen, um eine gute und praktikable Lösung zu finden.

Und so besuche ich noch heute und immer wieder Workshops, Kurse und Spezialausbildungen - u. a. bei meinem Ausbilder und Feng Shui Großmeister Chan Kun Wah. Ich denke mir, wenn ich aufhöre zu lernen, höre ich auf zu wachsen. Und ich will weiter wachsen! Es ist Teil meiner Lebendigkeit.

Auch die vielen Fragen meiner Studenten geben mir immer wieder Impulse zu recherchieren, tiefer zu gehen, mit Fachkollegen und Kolleginnen zu diskutieren.

Für mich persönlich ist es auch die Freude im Beruf, die ich sehr häufig als eine echte Bestimmung in meinem Leben empfinden. Das ist es, was ich in meinem Leben machen möchte: Feng Shui.